Waffen – FAILS – Einsichten

Thanks! Share it with your friends!

Close

YouTube Kanal: http://www.youtube.com/lefloid Gaming Channel: http://www.youtube.com/doktorfroid LeFloid Shop: http://www.yvolve.de/youtube-internet/youtube/nerdforge-by-lefloid/ Hier…

Did you like this? Share it:

Comments

Halbzwilling says:

Hach ja… die USA versüßt mir immer wieder den Montag! :]

MrLPExpErt De says:

ich schwör wenn ich keinen schiss vor den scheiss spritzen hätte würd ich
blut spenden aber nvm da kipp ich um xD

Animega says:

Wtf Glauben an die Menschheit bist du es?
Ich habe dich ja schon ewig nicht mehr gesehen!

Rhar Barbara says:

Zu der every gun has a history sache: mega feierbare Aktion allerdings hält
sich das aufsehen bzw die Aufgeschlossenheit der waffenbefürworter
wahrscheinlich in Grenzen. Können die nicht einfach mal einsehen dass man
so simple Konflikte auch ohne Gewalt klären kann? Ich knall doch auch nicht
jeden ab der mir auf die Füße tritt! 

David Cray - Fotografie ist Magie! says:

Mensch hol die Scheiße ab xD Geil!!

2Swag - Funny LetsPlay's mit Swag says:

Die Hersteller von Waffen wirds freuen..

Dann kaufen Amerikaner nur noch neue Waffen, und keine gebrauchten.
Mehr Waffen für alle, yeaah. 

MrSoGehtsRichtig says:

*Ich mache sau geile Youtube Videos. War gestern sogar in den Nachrichten
:) Überzeugt euch aber einfach selbst und abonniert mich!*

DaGiLP | Let's Build Hogwarts says:

Endlich mal eine Montags Folge , die nur positives zu berichten hat :D
Da kann die Woche ja kommen ^^

Auf gehts #Potterheads habt ne traumhafte Woche :3

RainiiTheBow says:

Ich fand die alte Endcard hübscher :(

Sheldon 09 says:

An alle Amerika-Hater hier:
In Russland zum Beispiel ist die Mordrate dreimal so hoch wie in den USA.
Fact 2: In den US-Bundesstaaten mit den meisten Waffen gibt es die
wenigsten Morde.
Alter, es gibt nichts schlimmeres als dieses andauernde USA-Bashing hier.

AlpaTV says:

Dikka in 7Tagen ist wieder Montag

WilhelmKramerLP says:

Dat is eigentlich unfassbar, dat sich da in Amerika jeder Hans Wurst so ne
Knarre kaufen kann, dat is kla! LG Wilhelm

Vampiregirl says:

heute fallen meine 3 Kommentare zu den 3 Themen wirklich mal kurz aus:

zu 1.) Every Gun has a History!
genial. echt super cool und ich hoffe, dass die Leute dadurch WIRKLICH mal
anfangen nachzudenken was die Folgen und Konsequenzen eines Waffenkaufs
sein können.

zu 2.) Blutspende für Spiel
zwar ist es eine PR-Aktion, ja klar, aber eine, die einen tiefgrundigeren
Hintergedanken hat. das macht es für mich weniger zur PR-Aktion als
vielmehr zu einem Versuch, die Leute zum Spenden zu animieren und zu
motivieren. das sollte unterstützt werden.
(P.S.: ja auch ich spende regelmäßig Blut :) und ich freue mich darüber)

zu 3.) Aktion gegen Rassismus
es ist ne nette Aktion aber leider glaube ich, das sie dort, wo sie etwas
bewirken SOLLTE, leider nicht ankommen wird. versteht mich nicht falsch,
ich begrüße solche Aktionen und finde den Gedanken, jemandem aufzuzeigen
was die Konsequenzen von unbedachtem Verhalten im Internet sind immer
positiv und gut, Allerdings glaube ich auch, dass genau die Leute, die es
erreichen sollte auf diese Weise leider nicht erreicht. Sowas sollte man in
Schulen machen. in Kindergärten mit rollenspielen…

lasst mich mal ein kurzes Gedankenbild ausbrüten:

ich sehe zwei Computer. daran sitzen sich zwei Menschen gegenüber. eine
Trennwand (Wahlkabine oder ähnlicher Sichtschutz) verhindert, dass die
Personen sich gegenseitig sehen können. durch ein Schaufenster kann die
Kindergarten/Grundschulklasse sehen und hören, was sich abspielt. jetzt
kommunizieren die beiden Personen anonym miteinander. sie beginnen, sich zu
beleidigen und verwenden sowohl rassistische Ausdrücke als auch Elemente
vom Cyber-mobbing. eine Webcam zeigt den Kindern die Reaktionen der
Menschen, wenn dieser die Kommentare liest/hört und sie bekommen erklärt
was das nach sich zieht. dann wird die Aktion beendet. die Personen sehen
sich zum ersten Mal. vielleicht sind es eigentlich Freunde und werden sich
jetzt des Schmerzes bewusst, den sie verursacht haben…

ich kann mich täuschen, aber auf diese Art erreicht man denke ich mehr als
wenn intelligente Menschen anderen intelligenten Menschen die Probleme des
Rassismus aufzeigen.

Ich hatte damals in der Schule ein Fach namens Sozialkunde. leider wurde
dort nicht der soziale Umgang mit seinen Mitmenschen, antirassismus oder
ähnliches behandelt, sondern Politik und Wahlverfahren… das sollte man
meiner Meinung nach auch ändern. es sollte an den Schulen gelehrt werden,
warum gewisse Dinge anderen Menschen weh tun und weshalb das etwas ist, dem
entgegengewirkt werden muss.

hmm… jetzt ist mein Kommentar zu 3. doch etwas länger geworden^^ aber
gut, ich hoffe, ihr könnt dadurch gut darüber nachdenken und ich freue mich
über Kommentare und diskussionen.

Liebe Grüße,
Das Vampiregirl

Eric Dieckmann says:

So mal ne ganz blöde frage…
Blutspenden erst ab volljährigkeit?? Oder geht dat auch früher? Hab nämlich
A- falls wer will :D

Weozet says:

Amerika wach doch endlich mal auf, in Sachen Waffen!

Elli Madonna says:

Ich würde gerne Blutspenden. Leider hab ich eine Blut und Muskelkrankheit.
Und ich bin auch hin und wieder auf Spenderblut angewiesen. Bitte spendet!
(Ich fühl mich grad wie ne werbe Tussi)

Jan Hogen says:

Waren 3 echt coole Themen. Die Geschichten hinter den Waffen und diese
Aktion insgesamt regen hoffentlich ander Besitzer solcher Läden dazu mit zu
machen. Währe eine ziemlich tolle Sache da man dann mehr sieht als nur das
Stück Eisen, nämlich auch den tot den es birgt. Blut spenden gegen spiele?
Coole Idee. Bin leider erst 17 und so weit ich weiß darf man ja erst ab 18
aber dann. Raus mit dem zeug und leben retten. Ist eine so kleine sache für
so viele Menschenleben. Und die Aktion mit dem überstehen. Legen warte
jetzt kommst der! Ich stehe da voll hinter und finde die Idee klasse. Klar
sind die Leute die einen IQ unter dem einer Erdnuss haben zu beschränkt um
sowas zu verstehen aber vielleicht wenn die schlauen anfangen denken die
sich. Ej is ja voll krass, lass mal auch machen. Oder so in der Art XD man
kann nur hoffen und selber mitziehen. 

TheGermanWulf says:

Hiho Flo, gutes Video, aber ich habe etwas auf dem Herzen. Ich bin nun
wirklich schon sehr lange ein Zuschauer und ich bekomme langsam den
Eindruck dass Kurzfilme und “Die Welt in meinem Kopf ” endgültig tot sind.
Hey, Veränderung kann auch gut sein. Nur leider hat sich nichts geändert,
du machst nur noch Wtf-News o.ä. Ich würde mich freuen wenn es bald mal
wieder ein Video geben würde, bei dem ich merke, dass viel Herzblut
drinsteckt. Ich brauch keine regelmäßigen Videos. Ich will Qualität und
nicht Quantität.

Gruß Freki 

elenorfighter says:

Leute wenn ihr euch nur einmal traut Blut zu spenden ihr werden nachher
lachen wie Kinderleicht das war. ES TUT NICHT WEH ernst haft ich war schon
7 mal spenden und das Pflaster nachher runter zu bekommen ist schmerzhafter
als der stich.
Und ein anderes Argument was dafür spricht ist das ihr so super abnehmen
könnt.
565 kg in 5min kann man das noch toppen!?!?!?

gandistyle says:

Wer sich das Video von Every Gun has a History mit ton anhört wird eine
(mehr oder weniger) vertraute Stimme hören.Der “Verkäufer” ist nämlich der
Synchronsprecher von Michael de Santa aus … ach ihr wisst schon ;). Find
ich gut!

IcetheKiller says:

Nur mal ne kleine frage war das echt die schwarze hexerei ,corruption, aus
magic:the gathering? fuer 1B

Sry bin neugierig spiele das TCG auch^^

So jetzt zur eigentlichen kampagnie ich finde die idee in vielerlei
hinsicht angenehm da es ja auch an spender oft schon mangelt….

Ich kann ja leider (zum glueck…. O.O boese spritzen,
kanuelen..nadelgedoens) nicht spenden…..irgendwas mit meinen roten
blutkoerperchen 

mineforcer says:

woher hast du die waffe? :O so eine benutzten die nazis

AnimeVideoEditor says:

Knochenmark spenden haha das ich nicht lache..

Wolfis Anime Club says:

Wow, zur Zeit spricht LeFloid ja nur noch Themen an über die ich mich
garnicht aufregen kann wie schlecht er recherchiert oder wie unbegründet
seine Meinung ist.^^ Aber in der nächsten LeNews ausgabe packt er
garantiert wieder sein Halbwissen zu dem Russland Konflikt (wahrscheinlich
bezüglich Dänemark) aus, verbreitet wieder falsche Fakten bezüglich eines
Tatbestandes, hetzt gegen irgendwelche Konservativen (oder Nazis wobei da
ist es mir egal) oder irgendetwas Überzogenes was may or may not einer
Satireseite entspringt. Ich weiß es!^^

GoneeMaster says:

“every gun has a history” ist absolut dämlich. genausogut könnte das ein
automobil verkäufer machen, denn in den USA sterben mehr leute an autos,
als an waffengewalt. andererseits könnte der waffenhändler waffen mit guten
geschichten zeigen, wie zum beispiel: “ein alleinwohnender student hat mit
dieser schrotflinte zwei einbrecher abgewehrt” oder “mit diesem revolver
hat eine frau einen vergewaltiger abgeschreckt”. Außerdem sind waffen nicht
das problem, alle fälle die in dieser kampanie vorgestellt wurden hätte man
verhindern können: wer kinder hat muss ihnen entweder erklären dass man
damit nicht spielt, oder die waffe sicher aufbewahren. wären die leute
sinnvol auf den amokläufer eingegangen oder hätte er psychiatrische hilfe
erhalten wäre das nicht passiert, aber ohne waffe hätte er immernoch leute
töten können, in china gibt es keine zivilen waffen, aber trotzdem gibt es
amokläufe, mit fleischermessern usw. das problem sind nicht die waffen,
sondern, dass amerika ein kaputtes land ist. seht euch nur kanada an, dort
gibt es auch viele waffen, aber dort bringen sich die leute nicht
gegenseitig um

Micky Maus says:

In meiner Klasse geht im Klassenchat grad so richtig die Hölle ab. Leute
werden niedergemacht umd in einer 2 Minutensprachnachricht runtergemacht
und beleidigt. Als ich mir diese Sprachnachricht anhörte dachte ich mir nur
was geht in den Köpfen dieser Menschen vor?, warum muss man sich auf Kosten
anderer stark fühlen? Und ich hab mir die 1. Minute fertig angehört und
dachte mir es müsste doch gleich mal vorbei sein aber er setzte noch einen
drauf und noch einen und noch einen. Das tat mir schon richtig weh und die
war noch nichtmal an mich gerichtet. Wie muss es dann dem gegangen sein an
die sie gerichtet war?

Yannick Bislin says:

dass der verkäufer im guns with history video ein schauspieler war ist ja
klar. die ganzen geschockten kunden jedoch, wird vermutet, ebenfalls.
ausserdem waren alle waffen filmprops und keine echten waffen, mit denen
amokläufe und hausmorde verübt wurden. und was ich auch merkwürdig finde:
von all den schauspielern, die die macher für die rolle des verkäufers
auswählen konnten, entschieden sie sich für den, der unter anderem bei der
entwicklung von gta v beteiligt war.

ich bin kein befürworter von schusswaffen in haushalten und bin der
meinung, dass zu viele idioten zu einfach an welche rankommen, jedoch halte
ich von dieser kampagne nicht allzu viel, da sie grösstenteils gefaked ist
und ein falsches licht auf schusswaffen wirft. es wird explizit auf den
winzigen prozentteil aufmerksam gemacht, bei welchem es zu unfällen und
missbräuchen kam. jegliche restliche waffen, mit welchen verantwortungsvoll
umgegangen wird und an die auch kein kind kommt, werden nicht beachtet.
übrigens: wenn ein kind sich selbst, seine eltern oder den hamster
erschiesst, ist das nicht die schuld der waffe, sondern der eltern, die
eine geladene waffe in reichweite ihres balgs liegen lassen.

DustBurn says:

Das ist kein Blut “spenden”, sondern Blut verkaufen

TnPGmBH says:

Kann man egt Blut spenden wenn man des öfteren Drogen nimmt (Saufen MDMA
Graß)? Würde mich mal interessieren.

FailGamingUnlimited says:

Als ob diese Aktion was bringen würde mit den Waffen. Wenn Deutschland
gleiche Waffengesetze hätte, würde ich hier ne Menge Waffen rumliegen
haben. Waffen sind geil.

thedarkmaster0201 says:

1. So weit ich weiß sind Blutspenden erst ab 18. Wenn ich dann endlich mal
weiß, was für eine Blutgruppe ich habe, kann irgendwer von euch ja etwas
von mir abhaben.
2. Wofür braucht man Knochenmark und wie spendet man es?
3. Mir tun die Leute, welche in diesem “Gunshop” konfrontiert wurden,
irgendwie mehr Leid, als die Personen aus den Geschichten des Verkäufers.

GirlPainting says:

Ich hab jahrelang blut und plasma gespendet, bis ich leider wegen
medikamenten nicht mehr durfte :-(

Jenni Chainsawdeath says:

es gab noch keine erfolgreiche lebertransplantation soviel ich mitbekommen
habe. teile der Leber ja, komplett, nein.
+LeFloid 

KirasArea〈3 says:

Kann man unter 18 (bin 17) Blut spenden und wo genau eigentlich?

BadBoerni says:

Wie Flo als selbstständiger YouTuber Montagwitze macht, obwohl dieser für
ihn gar kein wirklicher Start in eine harte Arbeitswoche ist :D

womliar says:

Hahaha KKK… Wer heute auch in Baden-Würtemberg Abi in Englisch
geschrieben hat, weis wovon ich rede :DD

Easy Sunny says:

Ich würde ja sehr gerne Blut spenden oder Knochenmark nur leider bin ich
erst 14 und das darf man glaub erst ab 18? wurde mir zumindest gesagt. 

Alexander Trojahn says:

Hallo Floid.
Und mal wieder bin ich entäuscht über bein sorglosen Umgang mit
Schusswaffen. Egal ob echt oder nicht. Es geht mir mehr um deine
Verantwortung als youtuber.
https://files.acrobat.com/a/preview/87b15d62-3983-4288-a635-912e7b58145e


ShaRe says:

Ich weiß nicht wie es euch geht, jedoch finde ich persönliche dieses ganze
Hashtag Getue sowas von armselig und überflüssig. Ansonsten gutes Video Flo
(ich wette ich werde nun virtuell gesteinigt von den ganzen 14 Jährigen
#yolo #hipstar swaggern für dieses Kommentar) Let the shit storm begin.

icekralle says:

Ich spenden schon seit mein 18 Lebensjahr Blut und meine Organe werde ich
wenn ich sterbe auch spenden 

nana weiss says:

1000 Küsse an dich….ich kanns nicht anders sagen. Ich finds einfach mega
das du deine Reichweite für so sinnvolle Themen nutzt!
Ich war selber Blutspender. Leider darf ich aufgrund einer Krankheit nicht
mehr Spenden, kein Blut, keine Organe. Aber ich habs gerne getan & würde es
jederzeit wieder tun, wenn ich könnte. Denn ich hab mir immer gedacht, auch
ich oder einer meiner Liebsten könnte jederzeit in eine Situation kommen &
Blut, Knochenmark oder Organe benötigen. Und dann würde ich auch hoffen,
das jemand helfen würde. Ich glaub, wenn jeder nur ein bisschen so denken
würde, wäre die Welt ein bisschen besser.

malfoyangel says:

Blutspenden find ich super aber ich muss z.B. Warten da jch frisch
tätowiert bin muss ich 4 Monaten warten

Kundenfurzzz says:

Hehe ich hab ne gute Ausrede weswegen ich kein Blut spenden darf (bei
Knochenmark bin ich mir nicht so sicher). Und einen Organspendeausweis
trage ich nun seit über einem Jahr mit mir rum. Hat bisher noch nicht viel
gebracht, aber vll wird ja noch was draus. 

SupTygaMaNig says:

Michael

CrystallisFlash says:

Klasse Project mit “Every gun has a history”. Hatte mir das Video in der
Beschreibung dazu angesehen und das “Beste” war wirklich, dass
wahrscheinlich keiner der potenziellen Käufer etwas von “Gun safety” gehört
hat. Ausnahmslos alle der Kunden hatten, wenn ich mich nicht irre, ihren
Finger am Abzug obwohl sie sich die Waffe nur angeguckt haben. Solchen
Leuten sollte man schon garnicht erst Waffen verkaufen, Finger nur an den
behinderten Abzug wenn auch eine Intention besteht zu schießen. Ansonsten
gefälligst Griffel vom Abzug.

Auroray92 says:

ich würd ja spenden aber ich kann nicht… bin künstlicher bluter… so
dumm. wenn ich kurz vorm tod bin, nehm ich auch ne lunge plus
gerinnunghämmer…

max kraus says:

Auf meinem Channel das erste neueste Video beweist als das lefloid von den
großen Medienfirmen gekauft wurde… Seine Meinung ist genau dass was der
Firmencheff ihm ins Drehbuch schreibt… Wach auf YouTube!! 

le19_ / niolja19 says:

Mal in die Abobox schauen:
Vor 42min: LeFloid, Waffen – FAILS – Einsichten.
Vor 43min: ShizophrenicBlog: Mutter verkauft Tochter als Sex-Sklavin.

Jetzt schon kb mehr auf diese Welt .__________.

Tys Miken says:

Liken,wem nicht aufgefallen ist dass der Verkäufer im Gun-shop der
Synchronsprecher von Michael aus gta5 ist :O :O :O schätze mal dass er
hauptberuflich Schauspieler ist 

Write a comment

*